Vortrag: Schule, Schlaf & innere Uhr - Wie Bildung richtig tickt

ab 69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Basisvortrag - Alles, was sie grundlegend über den Schlaf-/Wachrhythmus Ihrer Kinder und Schüler wissen sollten


Hat Genetik Einfluß auf Erfolg in der Schule? Dieser Vortrag zeigt auf, dass das aktuelle Schulbeginnzeiten frühe Chronotypen bevorzugt. Die meisten Jugendlichen kommen morgens völlig übermüdet in die Schule, die Uni oder den Ausbildungsbetrieb. Dies hat fatale Folgen für den Lernerfolg und damit für das ganze Leben, denn Müdigkeit wirkt sich direkt auf schulische Leistungen aus. Sollten sich die Jugendlichen nicht einfach am Riemen reißen? Da spielt leider die Genetik ein gewichtiges Wort mit, denn sie ist primär dafür verantwortlich, wann wir müde werden ... und wann nicht. Während eine Minderheit davon profitiert, hat dies für die Mehrheit negative Auswirkungen auf deren ganzes Leben.


Chronobiologie ist die Wissenschaft, die sich genau damit befasst. Mit der inneren Uhr von Mensch, Flora und Fauna. In meinem Vortrag geht es vor allem um Menschen und um die drei „Uhren“, mit denen diese es 24h am Tag, 365 Tagen im Jahr zu tun haben. Die innere Uhr unseres Körpers, die künstliche Uhr unserer Bildungs-Gesellschaft und die natürliche Uhr der Jahreszeiten. Dabei geht es vor allem um folgende Fragen:


  • Warum lernen heute noch die meisten Schüler gegen ihre innere Uhr?
  • Warum Schüler nicht dann lernen und Prüfungen schreiben lassen, wenn sie auch in der Lage dazu sind?
  • Warum fällt vielen Schülern lernen immer dann schwer, wenn sie die Zeiten vordiktiert bekommen?
  • Warum lassen wir unsere Kinder wissentlich jeden Tag zur Unzeit wecken, in die Schule gehen, nur um dem zu Folgen, was „ja schon immer so war“?
  • Und wie kann eine ChronosChool der Zukunft aussehen, in der tatsächlich genetisch bedingte Chronotypen mehr respektiert werden?


Vortragsziel

In seinem Vortrag geht Michael Wieden speziell auf die innere Uhr von Jugendlichen ein. Denn bereits hier schaffen wir mit den veralteten Schulbeginnzeiten negative Voraussetzungen für ein sinnvolles und effektives Lernen und Kreativsein von jungen Menschen und fördern körperliche und geistige Überlastung. Nicht zuletzt erfahren Sie, warum die Sommerzeit diese Entwicklung noch verschärft.

Am Ende werden Sie verstehen, warum Jugendliche gar nicht in der Lage sind f,rüher einzuschlafen, nur um morgens, entsprechend den Erwartungen, früh aufzustehen. Gleichzeitg bekommen Sie Tipps an die Hand, wie man die Auswirkungen trotzdem etwas lindern kann.


Zielgruppe

Dieser Vortrag richtet sich an

  • Eltern,
  • Lehrer*innen
  • Mitarbeiter*innen und Entscheider*innen des Bildungswesens sowie
  • Aus- und Weiterbildungsverantwortliche in Unternehmen,


die mehr darüber erfahren wollen, wie sie selbst aber auch die Kinder und Jugendlichen in ihrer Obhut ticken. Dies gilt im Besonderen unter dem Aspekt von Schulzeiten, Prüfungszeiten aber auch vor dem Hintergrund der Benachteiligung von Kindern mit langen Schulanfahrtswegen.


Details

  • Dieser Vortrag ist sowohl als Online-Vortrag als auch als Präsenzvortrag buchbar. Bitte wählen Sie unter "Optionen & Termine", oberhalb des Buttons "Warenkorb".
  • Details
    • Online:
      • Vortragsdauer bis zu 60 Minuten + ca. 30 min Diskussion
      • ZOOM-Zugangsdaten gehen umgehend nach Rechnungsbegleichung an die angegebene Mailadresse
    • Präsenz:
      • Terminabsprache bitte vor der Buchung. Bei Buchung des Vortrages, bitte den vereinbarten Termin angeben.
      • Vortragsdauer bis zu 90 Minuten + offene Diskussion
      • Inkl. Reisekosten bis 150km einfach
      • Reisekosten ab 151km werden mit 0,40€/km gesondert berechnet.
      • Übernachtungen werden mit eine Pauschale von 90€ zzgl. Mwst. berechnet.

Bei Interesse an geschlossener Buchung von mehreren Vorträgen, kontaktieren Sie uns unter info@aliamos.de


Feedbacks ...

"Super interessant, toll moderiert, lehrreich und augenöffnend- der Onlinevortrag war super! Danke!"

Eva B., Schlafcoach


„Großartiger Vortragsstil … Sehr beeindruckender Vortrag, den ich weiterempfehle und auch jederzeit wieder buchen würde!“ Anna Jopp, ehem. Personalreferentin, ESN Deutsche Tischtennis Technologie GmbH


„Sehr gut strukturiert! Sehr kurzweilig und extrem informativ. Positives Feedback aller Teilnehmer“ Achim Müller, Personalreferent Gesundheitsmanagement , Nabaltec AG


„Ein unglaublich spannendes Thema mit vielen Bezugspunkten in den Bereich mobiles Arbeiten aber auch des betrieblichen Gesundheitswesen wie ich gelernt habe.“ Axel Praus, ehem. Managing Director Europe der DEGW


„Ihre Idee „Chroning“ ist nicht nur einfallsreich, sondern sehr zukunftsträchtig. Man merkt gleich, dass Sie dies gut durchdacht haben und so im Wettbewerb mit U‘Beratern, Zeitmanagment-Gurus, Betriebs-Arbeitspsychologen, Krankenkassen-Gutachter etc. sehr gut bestehen können.“ Roman Retzbach, Zukunftsforscher und Direktor des Future-Institute International


„Was Sie machen, finde ich ein interessantes Detail in dem Thema Produktivität in der Wissensgesellschaft …“ Erik Händeler, Zukunftsforscher und Autor „Die Geschichte der Zukunft“


„Da gehen einem 1000 Fenster auf!“ Teilnehmer meines Open-Space-Impulsvortrages

__________________________________________

Option Präsenzvortrag

Sie möchten diesen Vortrag als Präsenzvortrag in Ihrem Unternehmen, einer Bildungseinrichtung oder für Ihre Veranstaitung buchen? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: info@aliamos.de oder kontaktieren uns telefonisch unter 0171 6071716.

Wir stellen Ihnen auf Basis Ihrer Vorstellungen und Gegebenheiten gerne ein individuelles Angebot.


______________

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten zum Dank einen 10€-Rabattcode auf die Bestellung Ihres Haarwurzeltests bei BodyClock. Zu unserem Newsletter geht es hier.